Bei LoComKULTUR heute Abend zu Gast: Autorinnen und Autoren des Bonner Kunst- & Literaturmagazins KuLi. Erhalten Sie Einblicke in ihre sehr unterschiedlichen Schreibprozesse und hören Sie Texte aus der gerade frisch erschienenen Ausgabe.

Jochen Busse bezeichnet sich selbst als "kabarettistischen Schauspieler". Bei LoCom erzählt er, was es mit dieser Bezeichnung auf sich hat und teilt seine einzigartigen Erfahrungen. Seit über 60 Jahren steht er auf der Bühne, derzeit im Contra-Kreis-Theater in Bonn.

Der Lyriker Rainer Maria Gassen und der bildende Künstler Jürgen Middelmann stellen ihr neues Werk "Reaktionen" bei LoCom vor.

So beschreibt Jochen Busse augenzwinkernd seine Karriere. Bis zum 11. Februar 2024 ist er im Stück "Weiße Turnschuhe" im Contra Kreis Theater in Bonn zu sehen. Die Komödie von René Heinersdorff ist ein Stück für jedes Alter. Die Schauspieler bieten bei uns einen Blick hinter die Kulissen.

Philipp Röttgers und Dorothee Schröder zu ihrem neu erschienenen Buch “Jack the Ripper – Die Whitechapel-Morde 1888 – Eine Chronologie”

Irgendwann gibt es für jeden Menschen die Stunde der Wahrheit, und dann gibt's nur eines: lügen, lügen, lügen! Hören Sie hier erste spannende und amüsante Eindrücke

In diesen Beiträgen geht es um die Bonner Zeitschrift für Kunst und Literatur KuLi. Autoren und Herausgeber geben Proben und Interviews

Keine Sommerpause in der Kultur: Die beiden Kunstschaffenden Petra Kalkutschke und Christoph Pfeiffer sprechen über das aktuelle Sommerprogramm im Blauen Haus in Alt-Tannenbusch.

“Bühne frei für die Jugend” - Das Motto der 17. Bonner Theaternacht ist Programm. Nach der Pandemie möchte die Bonner Theaterszene die Leute wieder zurück in die Kultureinrichtungen der Stadt holen.