Die Geschichte der Drehleier

von Anne Heyer und Svenja Hinrichsen

Schuljahr 2020/2021

Im Rahmen des Medienprojektes zwischen dem Ernst-Kalkuhl-Gymnasium und der LoCom Medienakademie haben sich die Schülerinnen Anne Heyer und Svenja Hinrichsen mit dem alten Instrument, der „Drehleier“ beschäftigt. Dabei hauchen sie Leben in das Saiteninstrument aus dem Mittelalter ein, in dem sie unter anderem damit gespielte Stücke zeigen, sowie mit Musikern darüber redet. Dabei entsteht eine interessante Reise die Zeiten des Mittelalters.

0:00 / 0:00
LoCom Nachwuchsredaktion - Die Geschichte der Drehleier

Weitere Beiträge aus der LoCom Nachwuchsredaktion

Ein Beitrag von Anna Pesch über das Thema Liebe, entstanden im Rahmen des Medienprojektes mit der LoCom Medienakademie.

Ein Schülerhörspiel, welches 2017 einen Anerkennungspreis der LfM-Bürgermedien erhielt. Ein gelungenes und fesselndes Hörspiel über eine skurrile Taxifahrt, überaus spannend rübergebracht.

Ein Beitrag von Nadja Mehri über ein selten beleuchtetes Thema, entstanden im Rahmen des Medienprojektes zwischen dem Clara-Schumann-Gymnasium Bonn und der LoCom Medienakademie.