Beitrag des Monats - Juni 2022

Thomas Dogen im Gespräch mit Anja Kruse, Ingolf Lück, Harold Faltermeyer und René Heinersdorff

In Kooperation mit dem Contra-Kreis-Theater hatten wir die große Freude, dieses spontane Werkstattgespräch mit vier außergewöhnlichen Künstler/-innen in Bonn zu führen……

Neuigkeiten

Sendungsankündigung

Sendungstitel

Sendungstitel:

Kurze Informationen Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor.

Über uns

Wir sind das Interkulturelle Netzwerk bürgerschaftlicher Mitwirkung und Beteiligung an Medien und Kultur. LoComNET ist die zentrale, alle Aktivitäten bündelnde und vernetzende Einheit der Arbeit des Trägervereins ‚Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.’ Der 1985 gegründete Trägerverein ist ein gemeinnütziger und als besonders förderungswürdig anerkannter Verein, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Bonn unter der Nr. 5281. Er ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Bonn.

LoComNET ist ein gelebtes, etabliertes und innovatives Modell bürgerschaftlichen Engagements, das von der Vielfalt und einer großen Zahl engagierter Bürgerinnen und Bürger getragen wird. Das gesamte Spektrum der Arbeit von LoComNET wird ehrenamtlich geleistet.

Was ist unser Ziel?

Die Förderung der lokalen Kommunikation, der politischen Partizipation und der crossmedialen Dokumentation ist unser Ziel seit über 30 Jahren.

Was ist unser Leitgedanke?

Wir leben gesellschaftlichspolitisches Engagement!
Lokal.Crossmedial. Für die Gesellschaft. Menschen.Machen.Medien. Nah dran.Gut vernetzt.Medial präsent.

Was macht LoComNET?

LoComNET ist eine diskriminierungsfreie, sozialraumvernetzte, sinnstiftende und lebensweltorientierte Community. In der trägereigenen:

wird alles vermittelt, um crossmediale/-r Meinungsmacher/-in zu werden. Das gewonnene theoretische Wissen wird dann bei

praxisorientiert in crossmediale Beiträge umgewandelt. Die Förderung der lokaljournalitischen Publizistik wird ergänzt durch

denn hier werden eigene Themen gesetzt, die Kommunikations- und Demokratiekompetenz im realen Raum gelebt sowie Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen organisiert. Für die Kreativen gibt es zusätzlich

mit dem trägereigenen Verlag edition locom, der die Produktion von (Hör-)Büchern unterstützt, Schreib- und Theatergruppen initiiert und begleitet sowie philosophische Gesprächskreise veranstaltet und Kulturlotsen ausbildet.

Wer kann mitmachen?

Jeder, der diskriminierungsfrei die Gesellschaft bereichern möchte.

Rufen Sie an +49228 947 331-80 oder schreiben Sie uns locom@locom.net

Kooperationspartner

Erfolgreiche Zusammenarbeit